Allgemein

Sehkraftverlust und Augenleiden mit Naturheilverfahren behandeln

Augenleiden nehmen weltweit und auch hierzulande immer mehr zu. Sollten auch Sie Probleme mit Ihren Augen haben, biete ich Ihnen gerne mein Wissen und meine langjährige Erfahrung im Rahmen einer naturheilkundlichen Augentherapie an. Diese Therapie kann bei verschiedenen Augenerkrankungen eingesetzt werden:

  • Erkrankungen des Tränenapparates
  • Makuladegeneration
  • Diabetische Retinopathie
  • Grauer Star
  • Grüner Star (Glaukom)
  • Augenentzündungen
  • Kurz-, Weit- und Alterssichtigkeit

Ihre Erkrankung ist hier nicht aufgeführt oder Sie haben Fragen zu einer Therapie? Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin in meiner Praxis. Ich helfe Ihnen gerne, die für Sie optimale Behandlungsstrategie zu finden.

Augenbehandlung

Ich lege Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Augenärzten und Optikern. Das fängt bei der Früherkennung an und reicht bis zu einer ständigen Verlaufskontrolle. Die Schulmedizin kann ein Glaukom nicht nur gut erkennen, sondern auch die Schwere und das Fortschreiten feststellen sowie im Akutfall eingreifen.

Die naturheilkundliche Augentherapie wird immer ergänzend zur schulmedizinischen Behandlung bei einem Augenarzt eingesetzt. Bitte setzen Sie niemals eigenmächtig Ihre vom Augenarzt verordneten Medikamente oder Augentropfen ab!

Die Frage, die Sie sich vermutlich stellen, lautet aber: Was ist denn die Ursache des Glaukoms? Das mit Ihnen gemeinsam herauszufinden ist eine meiner Aufgaben. Aus Erfahrung weiß ich, dass die Ursachen unterschiedlicher kaum sein können: Eine Infektion mit Borrelien oder dem Epstein-Barr-Virus kann genauso der Auslöser sein wie Dauerstress oder das blaue Licht vom Handy, Tablet oder Computer.

In meiner Praxis verfüge ich über modernste Geräte zur Untersuchung und Behandlung des ganzen Körpers. Denn dort wo es schmerzt oder das vermeintliche Problem ist, liegt nicht immer die Ursache. So kann eine instabile Halswirbelsäule dazu führen, dass die Durchblutung nicht optimal ist oder Vitaminmangelzustände bestehen, die eine Makuladegeneration fördern.

Da ich mich seit 15 Jahren zusammen mit meinem Augenarzt um meine Augengesundheit kümmere und dabei sehr erfolgreich bin, möchte ich mein Wissen mit Ihnen teilen.

Ich lade Sie herzlichst zu einem Erstgespräch ein. Übrigens auch in meiner gut zu erreichenden Zweitpraxis in Berlin-Prenzlauer Berg, Käthe-Niederkirchner-Str. 37.